Reinigungshilfe für den Hof – vollautomatisch

Roboter gibt es schon seit einiger Zeit als Hilfen im Alltag, jetzt soll es sie auch als Hilfe für draußen geben. Rodja Trappe, Gründer und CEO von Perpetual Mobile hat am Dienstag dem Landwirtschaftsverlag seine Erfindung vorgestellt. Mit seinem Roboter kann man den Hof vollautomatisch reinigen.

Fegt bald ein vollautomatischer Roboter Ihren Hof? (Bildquelle: zauberzeug/ Perpetual Mobile)

Roboter gibt es schon seit einiger Zeit als Hilfen im Arbeitsalltag. Ein neuer Alleskönner ist in der Entwicklung: Ein vollautomatischer Roboter, der unter anderem Hofflächen reinigen kann.
 
Rodja Trappe, Gründer und CEO vom Unternehmen PerpetualMobile hat am Dienstag beim Landwirtschaftsverlag seine Erfindung vorgestellt. Der Roboter befindet sich noch in der Entwicklung und soll auf dem Hof signifikante Arbeitserleichterung erbringen. Auf der AGRITECHNICA 2017 stellten Trappe und sein Team erstmalig den vollautomatischen Roboter vor.

Derzeit bauen sie mit ausgewählten Kunden die ersten dauerhaften Installationen des Roboter-Systems auf.
Gesteuert wird das System über Kameras. Der Markenname „Zauberzeug“ verbindet Trappe mit seinem Motto: „Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“


 

Artikel geschrieben von

Aus dem top agrar-Magazin

Schreiben Sie Aus dem top agrar-Magazin eine Nachricht

Glyphosat wird nur behelfsweise für 1 Jahr verlängert

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Paul Siewecke

Wenn der dann auch Kopfsteinpflaster kann, nehm ich einen...

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen