Rasenmäher-­Trecker als Futteranschieber

Auf meinem Betrieb arbeiten wir seit mehreren Jahren mit einem umgebauten Rasenmäher-­Trecker als Futteranschieber. Die Schnecke, mit der das Futter rangeschoben wird, haben wir ­selber zusammengeschweißt. Der Antrieb erfolgt hydraulisch. Dazu ist eine Hydraulikpumpe per Keilriemen mit der Antriebswelle verbunden.

Auf meinem Betrieb arbeiten wir seit mehreren Jahren mit einem umgebauten Rasenmäher-­Trecker als Futteranschieber. Die Schnecke, mit der das Futter rangeschoben wird, haben wir ­selber zusammengeschweißt.
Der Antrieb erfolgt hydraulisch. Dazu ist eine Hydraulikpumpe per Keilriemen mit der Antriebswelle verbunden. Seitlich befindet sich der Vorratsbehälter für das Öl. Unser neuer Stall hat zwei außen liegende Futtertische und kann sehr schnell mit dem ­Futteranschieber abgefahren werden.

Christian Kley, 46499 Hamminkeln

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen