Die Ratsche für unterwegs

Ein Werkzeug für (fast) alle Eventualitäten und als Ersatz des „Knarrenkastens“ ist der neue DynaGrip Ratschenschlüssel von Stanley. Das Multifunktionswerkzeug befestigt und löst Muttern mit Schlüsselweiten von 10 bis 24 mm bzw. 3/8 bis 1 Zoll sowie Schrauben mit verschiedenen Kopfformen, und dies ganz ohne Stecknüsse.

Ein Werkzeug für (fast) alle Eventualitäten und als Ersatz des „Knarrenkastens“ ist der neue DynaGrip Ratschenschlüssel von Stanley. Das Multifunktionswerkzeug befestigt und löst Muttern mit Schlüsselweiten von 10 bis 24 mm bzw. 3/8 bis 1 Zoll sowie Schrauben mit verschiedenen Kopfformen, und dies ganz ohne Stecknüsse.
 
Das Werkzeug wird direkt auf die Mutter oder Schraube gesetzt und mittels des gerändelten Stellrades an die jeweilige Schlüsselweite bzw. den Schraubenkopf angepasst. Die Verzahnung des Kopfes sorgt für festen Sitz und eine gute Kraftübertragung. Selbst beschädigte Muttern und Ringschrauben lassen sich noch anziehen bzw. lösen, so der Hersteller.
 
Je nach Schlüsselweite wird der kleine (10 bis 16 mm bzw. 3/8 bis 5/8 Zoll) bzw. der große Knarrenkopf (17 bis 24 mm bzw. 11/16 bis 1 Zoll) genutzt. Beide Köpfe haben einen Umschalthebel für den Drehrichtungswechsel. Auf insgesamt 26 Schlüsselweiten und sechs Schraubenkopfformen (sechs- und Vierkant, 12-Punkt, Sternmuttern, Ringschrauben sowie abgerundete Schrauben) passt der Ratschenschlüssel. (Ein Bericht aus der profi 8/2014)

DynaGrip Multifunktions-Ratschenschlüssel: 26 Nüsse und 1 Ratsche in nur einem Werkzeug

Hofreiter will Agrarzahlungen auch an Arbeitsbedingungen koppeln

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen