EIMA

Farmtrac zeigt smarte Traktoren

Farmtrac zeigt auf der EIMA seine New Escorts Tractor Series (NETS) im Bereich von 20-110 PS sowie smart farming-Lösungen FarmPower.

Farmtrac (Bildquelle: Pressebild)

Farmtrac Tractors Europe stellte am Freitag auf der auf der EIMA 2018 in Bologna in Italien seine neuen Produkte unter New Escorts Tractor Series (NETS) im Bereich von 20-110 PS aus. Ebenso präsentiert das Unternehmen seine smart farming-Lösungen FarmPower.

Der Bereich der Kompakttraktoren reicht von 20 bis zu 35 PS, Utility von 30 bis zu 75 PS, Schmalspur von 60 bis zu 90 PS und Traktoren des oberen Segments von 80 – 110 PS. Kompakttraktoren sind auf Obstplantagen- & Hobbyfarmer ausgerichtet, das Utility-Segment umfasst mittelstarke PS-Traktoren sowohl für landwirtschaftliche als auch kommerzielle Arbeiten, das Schmalspur-Segment wurde für Obstplantagen und Weinberge konzipiert und die PS-stärkeren Traktoren sind für den Einsatz bei kommerziellen Anwendungen geeignet.

Darüber hinaus erläuterte Farmtrac in Italien seine FarmPower-Projekte auf dem Markt für landwirtschaftliche Geräte. Die Geräte von FarmPower sollen als ein Anbieter von Lösungen dienen, da sie die Landwirte bei besseren landwirtschaftlichen Verfahren unterstützten. FarmPower umfasst Produkte, die auf allen Ebenen der Landwirtschaft helfen – von der Vorbereitung des Bodens bis zur Nachernte. Das Angebot umfasst Geräte wie Ackerfräsen, auf dem Traktor montierte Kartoffelroder, Häcksler, Pressen, Sprühgeräte, Legemaschinen, Mähwerke, Lasernivellierinstrumente, Frontlader, usw.

Farmtrac stellte außerdem zum ersten Mal die elektrischen Traktoren des Unternehmens mit einer eingebauten Zwischenachsmäher-Technologie aus. Zu den angebotenen Produkten gehören Farmtrac 30H 4WD mit Zwischenachsmäher und Rasenreifen, Farmtrac 6075 EN 4WD mit HVAC-Kabine & Frontkraftheber und Farmtrac 6075 E Pro 4WD mit HVAC-Kabine, EHR und Frontlader, um nur einige zu nennen.

Euro Series: Powertrac EURO 41 2WD (Bildquelle: www.escortsgroup.com)

Über Farmtrac

Farmtrac Tractors Europe sp. z o. o. ist eine der größten polnischen Hersteller von Traktoren. Im Jahr 2000 begann die Produktion von Traktoren im Werk in Mrągowo. Im Programm hat die Firma 20 verschiedene Traktortypen und -arten. Die Schlepper werden sowohl in Polen als auch in Indien hergestellt. Die Gesamtheit der Zulieferer dieser Traktoren sind gutbekannte Namen wie ZF, Bosch, Perkins, Carraro und MITA, sowie 60 weitere. Alle Maschinen verfügen über europäische Zulassungen und erfüllen die europäischen Standards.

Über Escorts

Die Escorts-Gruppe gehört zu den führenden indischen Technikkonglomeraten, die in den wachstumsstarken Sektoren wie landwirtschaftliche Maschinen, Fördertechnik & Baumaschinen und Eisenbahnbedarf tätig sind. Die Gruppe konnte in den sieben Jahrzehnten ihres Bestehens das Vertrauen von

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Vorbildlicher Stallumbau: Betrieb Willibald aus Arzbach in Bayern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen