EIMA 2018

HELLA präsentiert Neuheiten für Landmaschinen

Als Neuheit zeigt HELLA auf der Messe EIMA einen Aktuator für präzise Saatgutdosierungen, den Universal Rotary Actuator (URA), der eine genaue und zuverlässige Positionsansteuerung zum Beispiel bei der Saatgutdosierung und -vereinzelung sowie bei der Regulierung von Zu- und Abluftklappen ermöglichen soll. Außerdem zeigt HELLA seine neue Kabine.

Der Licht- und Elektronikexperte HELLA präsentiert vom 7. bis 11. November 2018 auf der EIMA, der internationalen Messe für Landmaschinen in Bologna, Italien, erstmals die Smart CAB, eine Multifunktionskabine für Selbstfahrer wie Erntemaschinen und Feldspritzen (Halle 18, Stand B9).

Die Kabine ist im Rahmen des CAB Concept Clusters entstanden, einer Kooperation von bekannten und etablierten OEM-Zulieferern sowie renommierten Wissenschaftlern aus der Branche. Daneben zeigt HELLA auf dem Messestand zahlreiche neue Licht- und Elektroniklösungen für Landmaschinen.

So ist HELLA bereits seit Jahren dabei, die hohe Expertise aus der automobilen Erstausrüstung konsequent auf den Landmaschinenbereich zu übertragen, erklärte das Unternehmen am Dienstag. Beispielsweise wurden in die Smart CAB verschiedene Licht- und Elektronikkonzepte eingebracht.

Interessierte Besucher könnten auf der EIMA anhand der Kabine live erleben, was heute und in Zukunft möglich ist. In der Smart CAB sind beispielsweise Matrix-LED-Arbeitsscheinwerfer integriert, die in Verbindung mit einem Lichtreferenzsensor, einer Objekterkennung und Eye Tracking gezielt eine mögliche Blendung vermeiden und somit die Faktoren Arbeitssicherheit und Komfort verbessern. Die verschiedenen Funktionen lassen sich auf Wunsch gemeinsam mit dem Hersteller umsetzen und anpassen.

Neuer Aktuator für präzise Saatgutdosierungen

Als Neuheit zeigt HELLA auf der Messe einen Aktuator für präzise Saatgutdosierungen, den Universal Rotary Actuator (URA), der eine genaue und zuverlässige Positionsansteuerung zum Beispiel bei der Saatgutdosierung und -vereinzelung sowie bei der Regulierung von Zu- und Abluftklappen ermöglicht.

Individuelles Lichtdesign mit Shapeline

Außerdem zeigt HELLA auf der Messe die modulare Leuchtenbaureihe Shapeline, die es Herstellern jeder kleinen oder großen Fahrzeugserie ermöglicht, ein individuelles und konsistentes Erscheinungsbild zu kreieren. Shapeline ist dazu in zwei verschiedenen Design-Linien verfügbar: im klassisch-gradlinig konzipierten "Tech Design" oder im geschwungen-dynamischen "Style Design". Damit sind Schluss-, Brems-, Blink- und Positionsleuchten in vielen verschiedenen Formen verfügbar, die sich miteinander kombinieren lassen, heißt es.

VISIOTECH Projektionstechnologie ermöglicht Kommunikation mittels Licht

Die Sicherheit für Fahrer und weitere Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, hat für viele Hersteller von Nutzfahrzeugen oberste Priorität. Hierfür präsentiert HELLA die VISIOTECH Projektionstechnologie, die Kommunikation mittels Licht ermöglicht und so andere Fahrzeuge und Passanten optisch warnen oder bestimmte Arbeitsbereiche abgrenzen kann.

Daneben zeigt das Unternehmen Arbeitsscheinwerfer aus der sogenannten compact-Serie, die durch ihr innovatives Plastikgehäuse vollständig gegen Korrosion geschützt sein sollen, erklärt die Firma weiter. Das verhindere Ausfälle des Arbeitslichtes und sorge für mehr Sicherheit. Als Produktbeispiele sind unter anderem der Power Beam 1800 LED compact und der Powerbeam 1000 LED compact zu sehen.

Für mehr Sicherheit sorgen zudem Kennleuchten. Hier stellt HELLA die RotaLED compact in den Mittelpunkt. Ein besonderes Merkmal der Kennleuchte ist ihr blitzendes oder rotierendes Signal, welches ohne bewegliche Teile durch die wartungsfreien LEDs erzeugt wird.

64 Tierschutzaktivisten angeklagt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen