Neu

Holaras-Schneckenrührwerk Mammoet

Holaras hat sein Sortiment an Güllerührwerk mit einen Schneckenrührwerk vom Typ Mammoet erweitert.

Neu von Holaras aus den Niederlanden ist das Güllerührwerk Mammoet mit dynamisch geformten Schnecken, die in einem sehr kompakten Gehäusetunnel montiert sind. Durch das Zwangsumlaufsystem sollen sie für einen optimalen Schub und Durchsfluss sorgen. Die dicke Fraktion wird zerkleinert und mit der dünnen Fraktion vermischt. Aufgrund des unterschiedlichen Niveaus könne die Gülle nicht mehr zurückfliessen, heißt es.

Wie bei allen anderen Holaras Rührwerke haben auch die Schneckenrührwerke die langlebigen Schaufeln, die seit 1960 bekannt sind. Die Schnecke hat ein Durchmesser von 60 cm und ein Länge von 40 cm, dies garantiere eine optimale Leistung und eine lange Lebensdauer der stabilen Konstruktion, so das Unternehmen weiter. Standardmäßig würden diese Rührwerke in Rohrlängen von 4, 5 oder 6 Meter geliefert. Abweichende Längen seien, wie beim regulären Rührwerk, auf Anfrage erhältlich.

Klöckner will Förderung erster Hektare und Umverteilungsprämie statt Kappung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen