Für Berge

Kuhn GMD 1021 F: Mähwerk für Hanglagen

Speziell für Bergtraktoren und Hanglagen bis zu 35 Grad hat Kuhn die Mähwerke der GMD 1021 F-Serie entwickelt. Sie sollen auch unter schwierigen Bedingungen stets den Bodenkontakt halten und das Gras sauebr schneiden.

Für Hanglagen hat Kuhn den kompakten Frontmäher der GMD Serie 1021 F im Programm. Mit den Ausführungen GMD 2721 F und GMD 3121 F sind zwei Arbeitsbreiten verfügbar. Sie sollen sich durch die schmalen Abmessungen und ihr geringes Gewicht von 575 kg auszeichnen.

Der GMD Serie 1021 F sei perfekt geeignet für Berglandwirtschaftsbetriebe, die über Bergtraktoren verfügen. So könne der GMD Wiesen auf Steilhängen mit über 30 Grad mähen und biete dabei gute Bodenanpassung.

Das Entlastungssystem ist laut Kuhn sehr leistungsfähig. Es begrenzt den Auflagedruck über zwei Federn oder ein im Fronthubwerk des Traktors integriertes Entlastungssystem. Die Pendelaufhängung macht einen Pendelausschlag von +/-8° möglich. Dazu ist es mit dem OPTIDISC-Mähbalken bestückt.

Dieser ist laut Hersteller für seine Robustheit bekannt und benötige keine Wartung. In der neu überarbeiteten Version biete der Mähbalken eine maximale Überlappung der Messerlaufbahnen und einen geringen Mähwinkel.

Integriert sei die PROTECTADRIVE-Anfahrsicherung von Kuhn, das Messer-Schnellwechselsystem FAST-FIT und die Verbindung des Mähbalkens mit Gummi-Silentblöcken. So sei auch auf hügeligem Gelände ein glatter und sauberer Schnitt möglich.

Die Scheibenform hat das Unternehmen nach eigener Aussage speziell darauf abgestimmt, dass das Futter optimal aus der Mäheinheit abfließen kann. Durch die Drehrichtung der Mähscheiben werde das Futter zur Maschinenmitte hin befördert und ein Schwad mit geringer Breite geformt.

Die äußere Schutzabdeckung FLEXPROTECT (exklusiv) gibt bei der Kollision mit einem Hindernis nach und nimmt anschließend wieder ihre ursprüngliche Form an. So entstehen weder beim Mähen am Feldrand, noch entlang eines Baums Schäden an der Schutzabdeckung oder am Mähwerk, die Kosten verursachen würden, heißt es.

Ein herausnehmbarer Messerkasten würde den Messerwechsel erleichtern. An- und Abbau sowie Reinigung der Maschine sollen schnell und leicht durchführbar sein.

Eine Beschleunigung der Trocknung wird durch den Anbau des Aufbereiters TC 320 erreicht. (Bildquelle: Kuhn)

GMD 3120 F: Dieses leichte, kurz angebaute Gerät eignet sich gut für kleine Traktoren und Zweiachsgeräteträger. (Bildquelle: Kuhn)

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen