Motorsägen

Nächste Generation von Husqvarna 50 ccm Kettensägen vorgestellt

Husqvarna hat seine neuen Kettensägenmodelle 550 XP Mark II und 545 Mark II vorgestellt. Die von Grund auf überarbeiteten 50 ccm Maschinen sollen durch hohe Schnittleistung, Handhabbarkeit und Robustheit überzeugen. Sie sei besonders für die Holzernte und das Arbeiten in der städtischen Baumpflege geeignet.

Husqvarna präsentiert 2019 zwei neue 50 ccm Sägen mit überarbeitetem Design und neuer Konstruktion. Bei der Entwicklung der Husqvarna 550 XP Mark II und Husqvarna 545 Mark II stellte das schwedische Entwicklerteam vor allem die Schnittleistung, besonders beim Bearbeiten kleinerer und mittlerer Bäume, in den Fokus.

Interne Tests hätten ergeben, dass die 550 XP Mark II im Vergleich mit dem direkten Mitbewerber die beste Schnittleistung ihrer Klasse erreicht habe. Von einer ganz neuen Sägen-Generation spricht Produktmanager Gent Simmons. Alle wesentlichen Bestandteile habe man überarbeitet. Beispielsweise wurde die Kühlleistung im Vergleich zu bisherigen 50 ccm Sägen von Husqvarna um 13 % verbessert.

Die optimierte Kühlung resultiert laut Hersteller aus drei Schlüsselverbesserungen:

  1. Optimierte Luftzirkulation: Größere Kühlrippen im Zylinder und breitere Öffnungen sorgen für einen besseren Abtransport der heißen Luft aus dem Motorraum.
  2. Zusätzliche Kühlrippen in relevanten Bereichen: Zusätzliche Kühlrippen sorgen für eine bessere Kühlung des Zylinders.
  3. Isolierendes Hitzeschild: Das speziell für die neuen Kettensägen entwickelte Hitzeschild schirmt den Bereich des Zylinders effektiv ab und minimiert das unbeabsichtigte Durchdringen von Hitze. So wird die Vergaser-Kammer kühl gehalten, was die Startfähigkeit der Maschine in warmem Zustand begünstigt. Ein komplett neuer Schalldämpfer trägt zudem dazu bei, die Kettensäge möglichst kühl zu halten.

Die Langlebigkeit der 50ccm Kettensägen werde weiterhin durch ein neues Luftfilter-System unterstützt. Das neue System setzt sich zusammen aus einem neu designten Luftfilter mit höherer Filterkapazität und verbesserter Abdichtung sowie einem Upgrade der Air Injection-Technologie. Gleichzeitig wurden die Sägen mit einer neuen und optimierten AutoTune Version ausgestattet. Die Software reguliert das Zündmodul und die Vergaserkalibrierung gemäß den aktuellen Umweltbedingungen (z. B. Luftdruck, Luftfeuchtigkeit oder Treibstoff).

Neues Luftfilter-System (Bildquelle: Hersteller)

Die ergonomisch gestalteten Griffe würden einen sicheren und angenehmen Halt garantieren. Das Modell Husqvarna 550 XP G Mark II ist zusätzlich mit einer Griffheizung zum Arbeiten bei kaltem Wetter ausgestattet.

Die bereits bei der Kettensäge 572 XP bekannten Fällmarkierungen finden sich auch bei den neuen 50ccm Kettensägen wieder. Die horizontale und die vertikale Markierung sind auch bei den neuen Maschinen in die Oberfläche eingelassen.

Die neuen Kettensägen werden im schwedischen Werk am Stammsitz in Huskvarna gefertigt. Sie werden standardmäßig mit einer X-CUT Sägekette des Typs SP33G und einer X-Force Schiene ausgeliefert.

550 XP und 550 XP G Mark II: Die wichtigsten Features auf einen Blick

  • Low Vib®
  • Air Injection®
  • X-Torq®
  • AutoTune™
  • Beheizbarer Griff und Vergaser bei der 550 XP G Mark II
  • Hubraum 50,1ccm
  • Nennleistung 3.0 kW
  • Kettengeschwindigkeit 26,1 m/s (messspezifischer Wert)
  • Empfohlene Schienenlänge 38-45 cm (15”-18”)
  • Gewicht 5,3 bzw. 5,5 kg (exklusive Schneidgarnitur)


545 Mark II: Die wichtigsten Features auf einen Blick

  • Low Vib®
  • Smart Start
  • Air Injection®
  • X-Torq®
  • AutoTune™
  • Hubraum 50,1ccm
  • Nennleistung 2.7 kW
  • Maximale Kettengeschwindigkeit 25,4 m/s
  • Empfohlene Schienenlänge 33-50 cm (13”-20”)
  • Gewicht 5,3 bzw. 5,5 kg (exklusive Schneidgarnitur)

EU verlangt noch weitere Verschärfung der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen