Für Eis und Schnee

Neuer Winterreifen von ATG: Alliance 551 Multiuse Professional

Speziell fü den Winterdienst hat ATG einen Reifen entwickelt, der hohen Gripp auf Eis und Schnee haben soll, leise abrolle und bis 65 km/h zugelassen sei.

Auf der SIMA 2019 wird die Alliance Tire Group (ATG) von 24. bis 28. Februar ihre erweiterte Reifenserie Multiuse ausstellen. Neu ist der Eis- und Schneereifen Alliance 551 Multiuse Professional für den Winterdienst.

Gerade hier sei der bestmögliche Grip von größter Bedeutung für das effiziente und sichere Räumen von Straßen und Gehwegen. Den A551 Multiuse Professional gibt es für Kompakttraktoren, Baggerlader und ähnliche Maschinen. Besonderheit seien eine Spezialmischung und ein raffiniertes Profildesign. Beides soll bei niedrigen oder sehr niedrigen Temperaturen sowie auf Eis, Schnee und Schneematsch für ausgezeichneten Grip und erstklassige Traktion sorgen.

Das Fahrverhalten werde vorhersehbar und steigere durch die bessere Kontrolle über das Fahrzeug die Verkehrssicherheit und die Sicherheit des Fahrers. Gleichzeitig biete der A551 einen hohen Fahrkomfort bei Geschwindigkeiten von bis zu 65 km/h.

Eine besondere Eigenschaft des Profildesigns sind die Lamellen von der Mitte bis zu den Schulterblöcken. Sie machen die Blöcke flexibler und bieten für Eis, Schnee und Schneematsch einen „geführten Ablaufpfad“ aus dem Profil. Zusätzlich zum Grip und dem Fahrverhalten auf glatten Oberflächen gewährleiste dieses spezielle Profildesign eine äußerst lange Lebensdauer sowie einen niedrigen Geräusch- und Vibrationspegel. Aufgrund des geringen Rollwiderstands trage der A551 Multiuse Professional auch deutlich zu der Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs bei, heißt es.

Der Hersteller hebt zudem das Stahlgürteldesign des A551 Multiuse Professional hervor, dass eine lange Haltbarkeit, Pannensicherheit und Stabilität des Reifens gewährleiste. Mit den Größen 400/80R24, 400/80R28, 440/80R24, 440/80R28, 480/80R34, 540/65R30, 440/80R34 und 650/65R42 sind bereits acht Größen verfügbar. Die Einführung der weiteren Größen 360/80R24, 420/65R24, 480/80R38 und 540/80/R38 ist für 2019 geplant.

PV-Anlagenbesitzer wünschen Infos vom Netzbetreiber und Energieversorger

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen