Neu

Väderstad SeedEye: Säen ohne Abdrehprobe

Väderstad Sämaschinen haben jetzt das SeedEye

Drillmaschinen von Väderstad sind jetzt mit der so genannten SeedEye Technik ausgestattet. Diese zählt bei der Rapid A in jedem Saatrohr die Anzahl der Körner und steuert damit die Aussaatmenge nach Körnern pro m². Das sorgt laut Hersteller für eine gleichmäßige Aussaat auch bei schwankendem Tausendkorngewicht. Bei der Einzelkornsaat mit der Tempo zeigt ein Saatsensor alle Fehl- und Doppelstellen an. Zudem ist jede Reihe individuell einstellbar. Beide Systeme überwachen jede Reihe durchgehend, für ein präzises Ergebnis ohne Abdrehprobe, so Väderstad.

Düngeverordnung: Das gilt in den Niederlanden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen