Werkzeug

Wera: Drehmomentschlüssel mit Extra-Click im Satz mit Nüssen und Bits

Wera ergänzt daher die neue Drehmomentserie Click-Torque um einen 20-teiligen ¼“ Satz.

Bei vielen Schraubanwendungen müssen Schrauben oder Muttern mit einem fest definierten Drehmoment angezogen werden. Um den Schraubeinsatz einfach und zügig abschließen zu können, sollten die notwendigen Drehmomentschlüssel sowie Nüsse und Bits schnell zur Hand sein.

Wera ergänzt daher sie neue Drehmomentserie Click-Torque um einen 20-teiligen ¼“ Satz. Hauptwerkzeug in diesem Satz ist der Drehmomentschlüssel Click-Torque A6 mit einem Messbereich von 2,5 bis 25 Nm. In Verbindung mit den dazugehörigen sechs Nüssen mit Schlüsselweiten von 6 bis 13 mm sowie den elf TORX- und Innensechskant-Bits in verschiedenen Größen kann ein breiter Einsatzbereich abgedeckt werden. Ein Adapter für die Nüsse und eine Verlängerung gehören ebenfalls zum Satz und erleichtern die Arbeit.

Besonderheit am Drehmomentschlüssel aus der Serie Click-Torque ist der Doppel-Click: Der Schraub-Stopp-Click ist eine hör- und fühlbare Auslösung, wenn das eingestellte Drehmoment erreicht ist. Damit wird der Schraubvorgang akustisch und haptisch beendet. Ein weiterer Extra-Click wird bei der Einstellung des Drehmomentwerts wirksam. Dieser lässt sich durch Drehen des Handgriffs einstellen und auf einer Haupt- und einer Feinskala ablesen. Dabei ertönt ein deutliches Klicken bei jedem auf der Skala angezeigten Wert. Diese hör- und fühlbare Rückmeldung zeigt an, wann der gewünschte Wert erreicht ist und der Schlüssel verriegelt werden kann. So ist eine Fehleinstellung nahezu unmöglich.

Für einen einfachen Transport ist der neue Click-Torque-Satz in einer kompakten textilen Wera-Box verstaut, in der die Werkzeuge sicher und rüttelfrei untergebracht sind.

Drehmomentserie Click-Torque: Drehmomente bis 1.000 Nm

Der Schraub-Stopp-Click ist vielen Schraubern bereits von den Wera-Drehmoment-Schraubendrehern bekannt, bei denen ein hör- und fühlbarer Mechanismus auslöst, wenn das eingestellte Drehmoment erreicht ist. Damit wird der Schraubvorgang akustisch und haptisch beendet. (Bildquelle: Wera)

Drehmomentschlüssel sind als Umschaltknarre mit Sechs- und Vierkantantrieb oder mit einer Vierkant-Aufnahme für Einsteckwerkzeuge der Größe 9 x 12 mm und 14 x 18 mm verfügbar. Mit den 16 verschiedenen Modellen können Drehmomente von 2,5 bis 1.000 Nm abgedeckt werden. Alle Drehmomentschlüssel eignen sich für den kontrollierten Rechtsanzug und erfüllen die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 6789-1:2017-07. Bei den Umschaltknarren sorgt die Feinverzahnung mit 45 Zähnen für einen besonders kleinen Rückholwinkel von nur 8 Grad.

Die Drehmomentschlüssel Click-Torque X1 bis X6 für Einsteckwerkzeuge sind sowohl für den Rechts- als auch für den Linksanzug ausgelegt. Für sie stehen 89 verschiedene Einsteckwerkzeuge zur Verfügung, die für eine größtmögliche Flexibilität sorgen. Je nach Einsatzzweck kann der Schrauber nun unterschiedliche Profile mit nur einem einzigen Drehmoment-schlüssel betätigen.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Leserfrage: Müssen wir Maut für den Transport von Stroh- und Heuballen bezahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen