Themen / ZMB - Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH

Die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH (kurz ZMB) sitzt in Berlin und beobachtet als Marktforschungsinstitut die Preis- und Marktentwicklung von milchwirtschaftlichen Erzeugnissen im In- und Ausland. 


Regelmäßige Berichterstattungen und veröffentlichte Statistiken der ZMB beinhalten dabei unter anderem aktuelle Informationen zu Preisen, Export- und Importmengen sowie Daten zu Hauptabnehmern, starken Exportdestinationen und Herstellungsmengen einzelner Milchprodukte wie beispielsweise Käse, Butter , Magermilchpulver oder Molkenpulver.


In einer Pressemitteilung vom 6. August 2009 kündigte die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (kurz AMI) offiziell die Zusammenarbeit mit der ZMB an. Während der ZMB zugehörige Unternehmen und Verbände direkt über die ZMB informiert werden, veröffentlicht die AMI aktuelle Marktentwicklungen über eigene Kanäle. Im Zuge dessen hat die AMI im Bereich der Land- und Ernährungswirtschaft einzelne Online-Monitore gestartet, dessen Schwerpunkt auf einer kontinuierlichen, tagesaktuellen Marktberichterstattung liegt, die in Form von Analysen und Statistiken zur Verfügung gestellt werden. 

Mediathek / Videos / Technik

Rückewagen für kleine Schlepper

vor von Claus Mayer Julia Jäger

Der Trejon Multiforest MF950 ist speziell auf Kleinwaldbesitzer ausgelegt und braucht nur 70 PS Zugleistung. Was das Gerät aus schwedischem Stahl kostet, fragten wir auf der Forst live nach (Video).

Premium

Das riecht nach Ärger! Wegen einer neuen Verwaltungsvorschrift könnten schmutzige Tiere am Schlachthof bald abgestraft werden.

Theresa May gibt auf: Am Freitag kündigte sie ihren Rücktritt für den 7. Juni an. Nach dem erneuten Scheitern am Dienstag dieser Woche, ihren mit Brüssel ausgehandelten EU-Austrittsvertrag im ...