50ct ist das neue 30ct

Trotz vieler Unwägbarkeiten wie Kostensteigerungen, Tierwohl-Fragen oder den Auswirkungen des Ukrainekonfliktes, waren sich die Teilnehmer des Berliner Milchforums zumindest über eine Tatsache einig: Es herrscht Unsicherheit am Markt.

Die steigenden Milchpreise können die Vollkosten der Milcherzeuger nicht decken: „50 ist das neue 30“, erklärte Monika Wohlfarth von der Zentralen Milchmarkt Berichterstattung (ZMB). Die sonst üblichen Milchpreise um die 30 ct/kg reichten nicht aus, um die Kosten auf den Betrieben zu...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?