Neueste Nachrichten

Wie groß sind die Überhänge am Schweinemarkt wirklich? Der Verband der Fleischwirtschaft hat nachgerechnet, macht aber wenig Hoffnung auf eine schnelle Lösung des Problems.

Die Deutschen fangen in einigen Regionen wieder an zu hamstern. Julia Klöckner mahnt derweil zur Ruhe: „Für Hamsterkäufe gibt es keinen Grund. Die Lieferketten funktionieren“.

Der Hersteller Enapter will in der Klimakommune Saerbeck eine Produktionsstätte für Anlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff bauen.

Kompromiss

Einigung zur TA-Luft?

vor von Konstantin Kockerols

Das Landwirtschafts- und das Umweltministerium konnten sich offenbar auf einen Kompromiss zur Novellierung der TA-Luft einigen.

Googles Mutterkonzern Alphabet hat einen Roboter präsentiert, der die Landwirtschaft effizienter machen soll. Die Prototypen sammeln exakte Daten über Größe und Zustand der Pflanzen auf dem Feld.

Eine naturschutznahe Grünlandbewirtschaftung kann mit Bio-Weiderindfleisch und regionaler Vermarktung ökonomisch sinnvoll sein. Das zeigen die Ergebnisse eines Forschungsprojekts im Schwarzwald.