Berufs- und Fachschulcheck 2017

Zeugnistag verkehrt herum: Verrate uns, ob Dich Deine landwirtschaftliche Berufs- oder Fachschule wirklich fit für den Beruf macht. Auch Lehrer sind gefragt!

Hier geht es zum Fragebogen für Schüler

Und hier ist der Fragebogen für die Lehrer

Von dem, was sie auf der Schule lernen, zehren Landwirte ein Leben lang. Den Lehrerinnen und Lehrern ist es ein großes Anliegen, ihre Schützlinge gut vorbereitet in das Berufsleben zu schicken. Ob ihnen das gelingt, hängt vor allem davon ab, wie praxisgerecht der Lehrplan gestaltet ist.

Schüler ändern sich. Kritische Stimmen behaupten, die Qualität der Lehre sei nicht überall gleich hoch. Zwischen den Bundesländern gebe es teils gravierende Unterschiede.
Auch die Schüler verändern sich. Der Anteil junger Menschen, die nicht vom Hof stammen, nimmt in den Klassenzimmern zu. Und die Generation Smartphone verarbeitet Informationen völlig anders als frühere Schüler. Für die Lehrer bringt beides neue Herausforderungen mit sich.

Grund genug für top agrar, uns bei Schülern und Lehrern zu erkundigen: Wie fit macht die Schule die Schüler für ihren Beruf?

Die Antworten von Lehrern und Schülern behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich. Aus den
Ergebnissen wollen wir überregionale, strukturell bedingte Unterschiede in der Lehrqualität ableiten und veröffentlichen. Vor allem aber werden wir die besten Berufs- und Fachschulen auszeichnen und berichten, was diese Schulen anders machen als andere. Ein Ranking aller Schulen werden wir nicht veröffentlichen.
Unter den teilnehmenden Schülern verlosen wir tolle Preise.

Also: Schüler, hier geht es zu Eurem Fragebogen!

Den Fragebogen für die Lehrer finden Sie hier!