Power-Praktikum 2018: Die Plätze im Tourbus sind besetzt

powerPraktikum Insgesamt fünf Power-Praktikanten werden im Tourbus Platz nehmen
Bild: top agrar
Die Würfel sind gefallen: Mitte Mai steigen fünf junge „Schweine-Profis“ in den top agrar-Tourbus ein. Im Rahmen unseres Power-Praktikums reisen die Fünf in Begleitung von zwei top agrar-Redakteuren zwei Tage lang durch die nordwestdeutsche Veredelungsregion. Mit dabei sind diesmal:

  • Sarah Geiger: Sie wohnt in Niedersachsen und steht gerade vor ihrer Abschlussprüfung zur Landwirtin. Auf dem elterlichen Betrieb kümmert sich die junge Frau unter anderem um die 1 800 Sauen mit dem Schwerpunkt Ferkelerzeugung und eigener Jung-sauenaufzucht sowie Ferkelaufzucht und Schweinemast.

  • Stefan Kremper stellt sich derzeit die Frage, wie er den elterlichen Betrieb mit Ferkelaufzucht und Mast weiterentwickeln soll. Stefan, der an der Grenze zu Hessen wohnt, möchte auf der Reise neue Ideen bekommen.

  • Michael Junker schaut gerne über den Tellerrand hinaus und möchte wissen, wie die Landwirte, Vermarkter und Stallbauer in Nordwestdeutschland die Zukunft der Schweinehaltung einschätzen. Michael wohnt in Bayern und studiert derzeit in Triesdorf.

  • Moritz Rochell hat den Mastbetrieb seines Vaters fest im Blick. Er stammt aus NRW und freut sich sehr auf den Austausch mit den Experten und Mitreisenden, wie er schreibt.

  • Susanne Reichert absolviert gerade die Landwirtschaftsschule. Die junge Landwirtin wohnt in Bayern.
Sobald unser Tourbus am 15. Mai gestartet ist, werden wir Euch mit allen wichtigen Neuheiten und Informationen auf dieser Seite und über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden halten. Freut Euch auf spannende Berichte und Interviews.

Programm:

Power Praktikum Tour