3. Saatzeit und Sortenwahl Plus

Der Saattermin und die Sorte sind entscheidend für die Konkurrenzfähigkeit und Pflanzengesundheit. Winterkulturen müssen sich im Herbst gut etablieren können, dürfen aber nicht zu früh gedrillt werden, um gesund über den Winter zu kommen.

  • Getreide: Gesunde Sorten rücken künftig mehr in den Vordergrund. Mehltau- und Gelbrosttoleranz werden für den Weizen dann wichtig, wenn die Anwendung von Morpholinen beschränkt wird und die Azole wegfallen sollten.

Eine angepasste Saatzeit (ab 15°C Tagesmitteltemperatur) mindert die Gefahr von Halmbasiserkrankungen und Septoria tritici. Auf Gräser-Standorten lässt sich auf diese Weise auch die erste Ungraswelle umgehen. Sorten mit waagerechten, breiten Blättern unterdrücken zudem das Unkraut besser. Eine spätere Aussaat senkt auch das Risiko von Virosen.

  • Raps: Wir werden den Raps künftig später bestellen müssen, um dem Druck durch Kohlfliegen aus dem Weg zu gehen. Auch lässt sich dadurch vermeiden, dass der Raps im Spätherbst eklatant unter Stickstoffmangel leidet, wenn nach der Novelle der Düngeverordnung die Düngung im Herbst eingeschränkt wird. Das wird für die Standorte im Nordosten Deutschlands und in den Mittelgebirgen zu einem existenziellen Problem.

4. Düngung

Die Nährstoffeffizienz zu verbessern, muss künftig verstärkt das Ziel sein. An erster Stelle steht, die Bodenstruktur und den pH-Wert zu optimieren. In Reihenkulturen lässt sich die Nährstoffausnutzung durch wurzelnahe Platzierung verbessern. Trotzdem muss der gesamte Boden ausreichend versorgt sein, damit die Pflanzen...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen