Kommentar

Anderswo ist es auch hart! Premium

Erst die zähe Novellierung der DüV 2017, nun die angekündigte Verschärfung, die vor allem Landwirte in den „roten Gebieten“ belasten wird. Doch nicht die Auflagen allein rufen Wut hervor. Es ist auch das Kompetenzgerangel von Politik und Lobbyverbänden, die mit ihrem starrsinnigen Festhalten an Maximalforderungen keinen Konsens für pragmatischen Grundwasserschutz finden.

Wäre es nicht ehrlicher gewesen, bereits bei der Novellierung gemeinsam...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Anne Katrin Rohlmann

Redakteurin Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Anne Katrin Rohlmann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen