Blatt- und Spelzenbräune Plus

Lat.: Septoria nodorum, heute: Stagonospora nodorum

Symptome: Die Spelzen befallener Pflanzen sind bräunlich verfärbt. Über den Blattbefall gelangen Sporen auf die Ähre. Sie keimen aus und wachsen durch die Spelzen weiter in das sich bildende Korn. Zur Ernte sind Keimling und Mehlkörper des Saatgutes bereits infiziert. Mit voranschreitender Abreife bilden sich auf den fahlen Stellen der Spelzen...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Flugbrand der Gerste

vor von Ute Kropf, Klaus Schlüter, Friederike Mund

Sprenkelkrankheit der Gerste

vor von Ute Kropf, Klaus Schlüter, Friederike Mund

Drechslera-Streifenkrankheit der Gerste

vor von Ute Kropf, Klaus Schlüter, Friederike Mund

Was fungizide Beizen leisten müssen

vor von Ute Kropf, Klaus Schlüter, Friederike Mund

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen