Kommentar

„Das geltende Recht muss entscheiden“ Premium

Es ist zu hoffen, dass die Gerichte bestätigen werden, dass die „Biodiv“-Auflage rechtswidrig ist. Das Gebot der Rechtsstaatlichkeit gehört in der EU und in Deutschland zu den höchsten verfassungsrechtlich abgesicherten Rechtsgütern.

Der Politik ist in der „Biodiv“-Diskussion eine ausschließlich sach- und fachgerechte Abwägung zu empfehlen, bei der sie auch folgende Punkte nicht außer Acht lassen sollte:

Die Landwirtschaft bildet die Ernährungsgrundlage der Bevölkerung. Es steht fest, dass der Bedarf an...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Matthias Bröker

Redakteur Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Matthias Bröker eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen