Kommentar

Das ist der falsche Weg Plus

Am 13.2. hat das bayernweite Volksbegehren mit über 1 Mio. Unterschriften die entscheidende 10%-Hürde genommen. Doch wer meint, damit etwas für den Artenschutz getan zu haben, der irrt!

Unter dem Motto „Rettet die Bienen“ wollen die Initiatoren einen Gesetzesentwurf durchboxen, der statt eines Ausbaus von Umweltprogrammen vor allem Verbote und Einschränkungen für die Landwirte vorsieht. Fatal ist, dass dadurch bisherige Förderungen wegfallen würden – denn ein neues Gesetz ersetzt ein altes. Bewährte Programme wie KULAP stehen damit auf der Kippe.

Dass die...

Das könnte Sie auch interessieren

Volksbegehren für mehr Arten

vor von Ressort Ackerbau

Kurz & Bündig

vor von Ressort Ackerbau

Regeln für Rechnungen vereinfacht

vor von Ressort Betriebsleitung

Ferkel: Freundlich

vor von Ressort Markt

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen