Die Düngeregeln der Nachbarn Plus

Deutschland fürchtet durch eine schärfere Düngeverordnung (DüV)eine Wettbewerbsverzerrung. Aber stehen wir im EU-Vergleich wirklich so schlecht da? Eher nicht, zeigt unser Vergleich.

Die EU wirft Deutschland vor, nicht entschieden genug gegen die Nitratbelastung in den Gewässern vorzugehen und fordert eine Nachbesserung der DüV von 2017. Die anstehenden Verschärfungen werden vor allem die Betriebe in den „roten Gebieten“ zu spüren bekommen. Durch die Vorgaben müssen mehr Viehhalter und Biogasanlagen Gülle bzw. Gärreste abgeben. Dies wird nicht ohne steigende Kosten zu machen sein. Hinzu kommt, dass eine langfristige Düngung unterhalb des Pflanzenbedarfs Ertragseinbußen nach sich ziehen wird.

Der Unmut unter den Landwirten ist groß. Neben dem Ärger auf die Politik und die Sorge um die eigenen Betriebe, steht auch die Frage im Raum, ob in Deutschland schärfere Regeln gelten, als bei den Nachbarn. Ein Blick über die Grenzen lohnt sich daher. Wir haben in den Niederlanden, Dänemark und Polen nachgefragt, was die Landwirte dort befolgen müssen.

Politisches Tauziehen in Deutschland

Politik, Wissenschaft und Lobbyverbände rangen lange um einen Kompromiss zur DüV 2017. Es galt, die Nitratproblematik deutscher Gewässer in den Griff zu bekommen. Fast 28% der Messstellen, die direkt der Landwirtschaft zugeordnet sind, weisen Werte über 50 mg Nitrat/l...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen