Engerlinge: Dieses Jahr ist der Hauptschaden zu erwarten

In Bayern, Baden-Württemberg und Österreich steht dieses Jahr das Hauptschadensjahr der Maikäfer an. Wie man den Befall erkennt und langfristig handeln kann, diskutierten kürzlich Beratung und Praxis beim Online-Höfestammtisch des Ökoteams der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfallen.

„Bislang fallen die Schäden kaum auf, da die Grasbestände gut mit Wasser und Nährstoffen versorgt sind“, erklärt Experte Dr. Ullrich Benker von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL). Doch sobald das Grünland gestresst ist, z.B. durch Trockenheit, würden die Symptome sichtbar.

Probegrabungen im BayerischenWald im Spätsommer 2021 ergaben laut Benker einen Besatz von...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.