Kitze retten aus der Luft Premium

Mini-Drohnen haben auch auf dem Grünland eine Zukunft: Sie sollen künftig Kitze vor dem Tod durch den Mähbalken retten. In dem mehrjährigen Forschungsprojekt „Wildretter“, das das Bundeslandwirtschaftsministerium mit 2,5 Mio. ¤ fördert, werden fliegende Mini-Helikopter getestet, die mit einer Infrarot- und einer Digitalkamera ausgerüstet sind. Diese ermöglichen es, Kitze aus der Luft in schnittreifen Beständen aufzuspüren und...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen