Landschaftselemente schaffen Lebensraum Premium

Um Insekten mehr Lebensraum zu bieten, helfen auch kleine einfache Maßnahmen, wie z.B. Lesesteinhaufen. Sie sind vor allem in Regionen mit einem hohen Steinanteil im Boden zu finden: vom Acker gesammelte Steine landen am Feldrand und werden auf einem Haufen gestapelt. Wärmeliebende Tiere wie Zauneidechsen, Blindschleichen, Wiesel, Spinnen, Käfer oder Wildbienen fühlen sich dort wohl. Im Winter sind die Steinhaufen zudem ein frostfreies und trockenes Versteck.

Was der Hof so bietet

Auch auf den Betrieben sammeln sich oft Natursteine an, die als Lesesteinhaufen am Hof eine neue Aufgabe erhalten könnten. Regionaltypische Bruchsteine mit einem Durchmesser von 20 bis 40 cm eignen sich hervorragend, Pflastersteine hingegen nicht. Das Anlegen ist einfach:

  • Wählen Sie einen sonnigen und windgeschützten Standort.
  • Heben Sie...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen