Rübenernte: Dem Boden die Last nehmen Plus

Nasse Böden während der Rübenernte – wie vielfach in diesem Jahr – sind immer eine Herausforderung. Beim Befahren tragen Gewicht, Trieb-, Brems-, Lenk- und Zugkräfte Spannungen in den Boden ein. Sind diese größer als die Gegenspannungen, sind Verdichtungen die Folge.

Wie tief diese sind, lässt sich schematisch mit der Druckzwiebel abbilden. Problematisch sind vor allem Unterbodenverdichtungen in 40 bis 60 cm Tiefe, weil sie sich schwer wieder beseitigen lassen. Um Verdichtungszonen...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen