Ungraskontrolle

Schalten Sie Fuchsschwanz in Raps aus! Premium

Je nach Empfindlichkeit des Ackerfuchsschwanzes sind im Raps unterschiedliche Maßnahmen erforderlich:

  • Gegen sehr leicht bekämpfbare Populationen sind über Bodenherbizide wie Fuego oft bereits Wirkungsgrade von über 50% zu erreichen. Nicht erfasste Pflanzen lassen sich im Nachauflauf mit Gräsermitteln wie z.B. 1,0 l/ha Targa Super bekämpfen. In der Regel fällt diese Maßnahme mit der Bekämpfung des Ausfallgetreides zusammen, sodass Behandlungen meist im September stattfinden. Sollten dann noch Gräser nachauflaufen, können Sie diese ab dem Spätherbst mit 1,875 l/ha Kerb flo ausschalten. Der Einsatz unterbindet weiteren Neuauflauf.
  • Wirken Fop-Produkte wie Targa Super nicht mehr sicher, sollten Sie diese durch 2,5 l/ha Focus Ultra + 1,0 l/ha Dash oder 0,5 l/ha Select 240 EC + 1,0 l/ha Radiamix ersetzen. Focus Ultra lässt...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen