Stoppelweizen pfluglos gesät Premium

Bei Weizen nach Weizen ist die Gefahr von DTR-Infektionen hoch. Eine Behandlung ist aufwendig.

DTR ist eine Krankheit der Mulchsaat von Weizen nach Weizen. Ausgangsbefall entsteht aus Sporen, die auf dem alten Weizenstroh in sogenannten Perithezien (Hüllkörpern) gebildet werden. Ist die Winterwitterung mild, begünstigt dies die Strohrotte, sodass sich Ausgangsbefall reduziert. Gegenteilig treten DTR-Probleme oft nach...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen