top agrar-Serie: Carbon Farming – welcher Weg ist richtig?

Zurzeit ist Carbon Farming – eine Bewirtschaftungsform, die Kohlenstoff langfristig im Boden binden soll – in aller Munde. Könnte doch z.B. der Handel mit CO2-Zertifikaten künftig eine neue Einkommensquelle sein. Denn aufgrund des geänderten Klimaschutzgesetzes will die Bundesregierung die CO2-Emissionen schneller senken als bislang geplant. Bereits bis 2030 soll 65% weniger CO2 (statt 55%) gegenüber dem Bezugsjahr 1990 emittiert werden. Die Klimaneutralität will man nun 2045 (statt 2050) erreichen.

Um diese Ziele zu...