CO2-Ausstoß

Welchen Anteil hat die Landwirtschaft? Plus

Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) verursachte die Landwirtschaft 2018 einen Ausstoß von 64 Mio.t CO2-Äquivalenten (CO2-e). Das sind 7,4% der gesamten Treibhausgasemissionen in Deutschland. Knapp 40% davon entfallen demnach auf Methan (CH4) aus der tierischen Verdauung und etwas weniger (39%) auf die Lachgasproduktion infolge der N-Düngung. Nur rund 21% stammen dem UBA zufolge aus der direkten CO2-Freisetzung.

Methan entsteht vor allem bei der Verdauung in Tiermägen. Vermindern ließen sich CH4-Emissionen daher z.B. durch die...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen