Wie schnell wirken die Stickstoffdünger? Premium

Die Wirkgeschwindigkeit von N-Düngern hängt davon ab, wie schnell sie in Lösung gehen und wann die Pflanze sie umsetzen. Bei feuchtem Boden ist eine N-Wirkung in 4 bis 6 Tagen zu erkennen. Bei Trockenheit kommt es auf die N-Form an:

Harnstoff und Nitrat kann die Pflanze in trockenen Böden aufnehmen, solange Massenfluss durch Trans-piration (Verdunstung) möglich ist. Ammonium-N, wie auch Phosphor und Kalium, kann sie dagegen nur durch Diffusion aufnehmen,...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Reicht T-Führerschein für Treckerkonvoi aus?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Anne Katrin Rohlmann

Redakteurin Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Anne Katrin Rohlmann eine Nachricht

Matthias Bröker

Redakteur Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Matthias Bröker eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Es gibt nichts besseres!

vor von Dr. Ludger Schulze Pals , Dr. Maria Meinert

Die Technik im Überblick:

vor von Anne Katrin Rohlmann

So düngen Sie Raps auf Ertrag

vor von Torsten Altmann

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen