Destatis

2019 wurden 86.000 t Speisekürbisse geerntet

Der Anbau von Kürbissen boomt, gerade jetzt zu Halloween ist die Nachfrage groß

Samstag ist Halloween, da kommt man an Kürbissen nicht vorbei. Gut 86.000 t Speisekürbisse wurden 2019 in Deutschland geerntet. Damit erleben die farbintensiven Früchte nicht nur wegen der Bräuche zum 31.Oktober auch weiterhin einen Boom.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, ist die Erntemenge seit 2009 um 79 % gestiegen. 2009 wurden rund 48.000 t Speisekürbisse geerntet. Am größten fiel die Ernte innerhalb dieses Zeitraums im Jahr 2017 aus, mit rund 92.000 t.

Angebaut wurden die Kürbisse in Deutschland im vergangenen Jahr auf einer Fläche von 4.200 ha. Die Anbaufläche hat sich damit in den vergangenen zehn Jahren mehr als verdoppelt. 2009 waren es noch rund 1.700 ha. Wie bei der Erntemenge wurde die bislang größte Anbaufläche von 4.500 ha im Jahr 2017 erreicht.

Die Redaktion empfiehlt

Die Kürbiskernernte wird mehr und mehr mechanisiert. top agrar Österreich hat sich in der Steiermark verschiedene Verfahren zur Ernte des „Schwarzen Goldes“ angeschaut.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen