Bundessortenliste

agaSAAT stellt neue Maissorten zur Aussaat 2021 vor

Für die Maissaison 2021 schärft agaSAAT sein Sortenprofil weiter auf überdurchschnittlich stress- und trockentolerante Maissorten. Die Hochleistungshybride SENATOR ist nun in der Bundessortenliste.

Die mittelspäte Maissorte SENATOR ist direkt aus der erfolgreich absolvierten Wertprüfung in die aktuelle Bundessortenliste eingetragen worden. Dies sei u.a. des unvergleichbar hohen Energieertrages mit hohem bis sehr hohem Trockenmasseertrag geschuldet, teilt agaSAAT mit.

Die geringe Lageranfälligkeit und hohen Toleranzen gegen Krankheiten und Schädlingen machten den hartmaisähnlichen Zwischentyp SENATOR zu einer standfesten Verlass-Sorte, heißt es.

Neu ins agaSAAT-Portfolio aufgenommen sind außerdem die Maissorten MASTODON (FAO ~250), CELUNAR (FAO ~230) und BRIGADO (FAO ~230). Die mittelfrühen 230iger sind hartmaisähnliche Zwischentypen und vor allem für Betriebe mit Silo- und Biogasnutzung geeignet. Beide Sorten sollen dank wuchtiger und blattreicher Pflanzen sehr hohe Trockenmasseerträge mit guten bis sehr guten Qualitäten erzielen.

MASTODON ist ein sehr massiger Hartmaistyp mit regelmäßiger Kolbenbildung. Seine sehr hohe Restpflanzenverdaulichkeit mit hohem Energie- und Stärkeertrag füllen das Silo mit sehr viel Qualitätssilage, die sich für die grasbetonte Milchvieh-Fütterung eignet, schreibt die Firma weiter.

Durch MASTODONs robusten Eigenschaften schöpfe die Einwegehybride auch auf schwächeren Standorten ihr Potential aus und eigne sich zudem für den Anbau auf kalten und nassen Standorten. Sein hohes Potential belegte MASTODON in der Bestandesdichteprüfung 2020 der LWK NRW und belegte erste Plätze beim Gas-, Stärke- und Trockenmasseertrag.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen