Gelbe Gebiete

Auflagen in P-sensiblen Gebieten

Bislang wenig gesprochen wurde über die Gelben Gebiete mit zu hoher Phospahtbelastung. Einige Länder haben diese gelben Gebiete ausgewiesen, andere setzen auf erweiterte Gewässerabstände.

Während der Diskussion über die nitratbelasteten Gebiete wurde nur wenig über die Ausweisung und Maßnahmen der phosphatbelasteten, sogenannten Gelben Gebiete, gesprochen. Die Länder mussten jedoch auch hier die Vorgaben der Düngeverordnung (DüV) bis zum 1. Januar 2021 umsetzen. Dabei waren zwei verschiedene Herangehensweisen möglich:

  • Die Ausweisung von Einzelgebietskulissen (Gelben Gebieten), in denen mindestens zwei zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden müssen, die geeignet sind, die P-Belastung zu reduzieren.
  • Statt der Ausweisung von Einzelgebietskulissen die Anwendung der Maßnahme „erweiterte Gewässerabstände zu Oberflächengewässern“ im gesamten Landesgebiet (DüV §13a Abs. 5).

Die Länder Baden-Württemberg, Bayern, Hessen,...


Mehr zu dem Thema