Pflanzenschutz

BVL verlängert Zulassungen von Glyphosatmitteln

Das BVL hat die Zulassung von elf Pflanzenschutzmitteln, die Glyphosat enthalten, bis zum 15. Dezember 2022 verlängert. Zudem darf das Mittel DIGATOR nun wieder in Raps eingesetzt werden.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) verlängert elf Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Glyphosat. Die für diese Mittel gestellten Anträge auf Erneuerung der Zulassung konnten nicht abschließend geprüft werden. Daher werden die bestehenden Zulassungen gemäß Artikel 43 Abs. 6 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 um ein weiteres Jahr formal bis zum 15. Dezember 2022 verlängert.

Im vergangenen Jahr waren es 14 Zulassungen, die formal verlängert wurden. Drei Anträge wurden in der Zwischenzeit von den antragstellenden Firmen zurückgezogen. Bei den elf verbliebenen Anträgen ist Deutschland von der Entscheidung eines anderen Mitgliedsstaats abhängig.

DIGATOR zur Anwendung in Raps wieder erlaubt

Mit Bescheid vom 3. Dezember 2021 hat das BVL zudem das Ruhen der Zulassungen des Pflanzenschutzmittels DIGATOR (Zulassungsnummer 008386-00/00) bezüglich der Anwendung in Raps (Anwendungen
008386-00/00-001 bis -004) aufgehoben.

Damit darf DIGATOR wieder in Raps angewendet werden. Das gilt auch für zugehörige Pflanzenschutzmittel des Parallelhandels. Hintergrund waren Unklarheiten bezüglich der Eigentumsrechte eingereichter Studien zur Untersuchung von Rückständen an Raps. Die in der Zwischenzeit von der Zulassungsinhaberin nachgereichten Studien zur Untersuchung von Rückständen an Raps konnten zeigen, dass der geltende Rückstandshöchstgehalt durch die Anwendungen 008386-00/00-001 bis -004 nicht überschritten wird. Damit ist der Anordnungsgrund für das Ruhen der vorgenannten Anwendungen beseitigt worden.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.