Wetter-Folgen

DBV: Erdbeerernte 2021 um 40 % geringer als im Vorjahr

Aufgrund der unbeständigen und kühlen Witterung im Frühjahr und Sommer müssen die Erdbeeranbauer dieses Jahr einen Minderertrag von 40 % hinnehmen.

Die Erntemenge von Erdbeeren ist in diesem Jahr stark zurückgegangen. Das bestätigte der Deutsche Bauernverband der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

"Wir rechnen derzeit mit einer Erdbeeren-Erntemenge von 90.000 t", sagt Lilian Heim, Referentin für Sonderkulturen des Bauernverbandes. Zum Vergleich: 2020 lag die Erntemenge noch bei 152.176 t. Sprich: In diesem Jahr haben Landwirte in Deutschland rund 40 % weniger Erdbeeren vom Feld geholt.

Das liegt Heim zufolge auch an der Witterung. Anfang des Jahres sei es deutlich zu kalt gewesen, anschließend kam viel Regen. Genau Statistiken werden im kommenden Jahr veröffentlicht.

Doch nicht nur die Witterung macht den Landwirten Probleme, auch den steigenden Mindestlohn sieht man beim Deutschen Bauernverband als Risiko für die Erdbeer-Erzeuger.

Kurz vorgestellt: Lilian Heim

Lilian Heim

Lilian Heim (Bildquelle: DBV)

Lilian Heim ist seit Juni 2020 neue Geschäftsführerin des Bundesausschusses Obst und Gemüse (BOG) und Referentin des Referats Obst, Gemüse und Wein beim Deutschen Bauernverband e.V. Die 30-jährige Lebensmittelingenieurin hatte zum 1. Februar 2020 beim DBV angefangen und die Nachfolge von Dr. Hans-Dieter Stallknecht angetreten.

Heim war bis Januar 2020 für die BASF im Bereich der Umweltkontaminations- und Gefahreneinstufung tätig. Sie hat einen Bachelor of Science Agrarwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, einen Bachelor of Science Internationale Weinwirtschaft der Hochschule Geisenheim University sowie den ingenieurstechnischen Master of Science Lebensmitteltechnologie der Technischen Universität Berlin erfolgreich abgeschlossen.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.