dlg-feldtage.de

DLG-Feldtage digital im Netz

Die DLG-Feldtage sind zwar auf das nächste Jahr verschoben. Doch hier finden Sie alle interessanten Informationen zu den Ackerbauthemen rund um die Feldtage.

Ihre Feldtage musste die DLG zwar leider auf den 8. bis 10. Juni 2021 verschieben, aber mit dem Angebot „DLG-Feldtage digital“, das ab Mitte Mai startet, informiert die Gesellschaft Sie unter www.dlg-feldtage.de einfach auf digitalem Wege über alle Fachinhalte, die jetzt im Juni präsentiert werden sollten.

Dazu gehören Videobeiträge vom Gelände, Experteninterviews, Podcasts und ein Live-Event mit Webinaren zu aktuellen Themen. Außerdem werden die Aussteller selbst ihre Sorten, Betriebsmittel, Dienstleistungen oder Maschinen online präsentieren. "Es ist sicherlich kein vollwertiger Ersatz für die DLG-Feldtage, denn unser Motto ist immer noch „Pflanzenbau zum Anfassen“, aber ich bin mir sicher, dass Sie auch digital viel Neues aus der Welt des Pflanzenbaus für Ihren Betrieb mitnehmen werden", sagt dazu DLG-Präsident Hubertus Paetow. Außerdem steige so die Vorfreude auf das Live-Erlebnis der DLG-Feldtage im Juni 2021.

DLG-Feldtage digital: Das erwartet Sie

  • Virtueller Geländeplan mit allen Ständen der Aussteller
  • Ausstellerdatenbank: Erweiterte Informationen der Aussteller zu ihren Produkten
  • Themenrouten mit Produktvideos der Aussteller
  • Alle Informationen zum Fachprogramm der DLG und ihrer Partner
  • Statements unserer Landtechnik-Experten
  • DLG-Foren live am 16. Juni 2020

Save the date: 16. Juni 2020

Am 16. Juni findet ein Highlight der diesjährigen „DLG-Feldtage digital“ statt. Anstatt pünktlich zum Start auf dem Gelände der DLG-Feldtage zu sein, haben Sie die Möglichkeit, sich in Live-Foren mit Experten-Diskussionen über aktuelle Themen und innovative Lösungen für Pflanzenbau-Profis zu informieren.

DLG-Feldtage digital: Ackerbau-Experten-Talk

Holger Tägder ist Betriebsleiter von Gut Brockhof und nimmt selbst am DLG-Winterweizen-Anbauvergleich teil. Ob Holger Tägder seinen Heimvorteil nutzen kann, das werden wir wohl erst mit der Auswertung des Versuchs Ende 2020 erfahren. Was seine Anbaustrategie ist und welche Herausforderungen er zu bewältigen hat, das verrät er DLG-Präsident Hubertus Paetow schon jetzt im Expertengespräch.

Die Redaktion empfiehlt

Landwirtschaft zum Hören

DLG startet Podcast für die Landwirtschaft

vor von Alfons Deter

In einem Podcast diskutiert Dr. Klaus Erdle mit Experten aus dem DLG-Netzwerk über aktuelle Herausforderungen in der Praxis.


Diskussionen zum Artikel

von Klaus Jensen

Braucht kein Mensch....

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen