Sicherer Pflanzenschutz

easyMatic – ein Mehrwegsystem für Pflanzenschutzmittel

Pflanzenschutzkanister lassen sich mit geschlossenen Entnahmesysteme wie easyFlow oder easyconnect tropffrei entleeren. Das Mehrweg-Gesamtkonzept easyMatic funktioniert auch für Großgebinde.

Pflanzenschutzgebinde mehrfach verwenden zu können ist nachhaltig und passt damit in die Zeit. Möglich ist das mit easyMatic: Das Mehrwegkonzept hat die Pflanzenschutzvertriebsfirma Sumi Agro entwickelt und kürzlich auf einer Veranstaltung vorgestellt (siehe auch Video weiter unten). Durch zwei beteiligte Systempartner steht über ein geschlossenes Entnahmesystem (Closed Transfer System, CTS) der Anwenderschutz im Mittelpunkt, zudem sei das Gebinde rückverfolgbar – ein ganzheitliche Systemansatz.

Sumi Agro bietet 50 l-Gebinde für CTS

„Easymatic bietet eine überzeugende Kombination aus Sicherheit und Einfachheit bei der Handhabung von flüssigen Pflanzenschutzmitteln und reduziert potenzielle Risiken wie Verschütten und Spritzen während des Einfüllens in die Pflanzenschutz-Einspülschleuse des landwirtschaftlichen Spritzbehälters. Als Herzstück des Easymatic-Systems haben wir den robusten Edelstahlbehälter Variotainer von SchäferR Container Systems gewählt. Damit hebt sich Sumi Agro auf dem europäischen Pflanzenschutzmittelmarkt von seinen Wettbewerbern deutlich ab“, erklärt Reinhard Appel in einer Pressemitteilung. Der General Manager von Sumi Agro Ltd., Niederlassung Deutschland, ist von dem System überzeugt. Das Unternehmen will alle Produkte CTS-kompatibel ausstattten. Im 50 l-easyMatic-Fass ist z.B. das Fungizid Traciafin (250g/l Prothioconazol) erhältlich.

Mehrwegfässer von Schäfer Container Systems

Das easyMatic-System bestehe aus Gefahrgutbehältern mit integrierten Transpondern, Software und einem geschlossenen Transfer- bzw. Entnahmesystem. Bei dem Behälter handele es sich um einen Mehrweg-Variotainer speziell für Pflanzenschutzmittel mit der UN-Gefahrgutzulassung nach UN 1A1/X1.3 vom IBC-Hersteller Schäfer Container Systems, so die Pressemitteilung weiter.

Der Variotainer bestehe aus einer 100-%-Edelstahlfassblase mit robusten Kopf- und Fußringen aus Polypropylen (PP).

Der Variotainer von Schäfer ist die Basis für das easyMatic-Konzept. (Bildquelle: Werkbild)

Dieser Variotainer bestehe aus einer 100-%-Edelstahlfassblase mit robusten Kopf- und Fußringen aus Polypropylen (PP). Diese seien mittels Sicherheits-Clip-Technik an der Fassblase fixiert, wie auch dieser Fachartikel erklärt. Der Gefahrgutbehälter sei mit einem integrierten RFID-Tag und NFC-Modul zur Rückverfolgung ausgestattet. Zudem seien die Fässer stabelbar und mit einem Stoßdämpfereffekt ausgestattet.

Closed Transfer System mit VacuFill von agrotop

Der Dritte im Bunde des ganzheitlichen Systemansatzes ist der bayerische Spritztechnikhersteller Agrotop. Das Unternehmen hatte bereits mit dem Pflanzenschutzhersteller Bayer Crop Science das geschlossene Entnahmesystem easyFlow entwickelt. Mit dem Unterdruckentnahmesystem VacuFill lassen sich die 45 l-Gebinde in dem easyMatic-System mengengenau entleeren.

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.