Neu für 2020

Fünf neue Sorten verstärken das Portfolio der Solana-Gruppe

Solana informiert über die neu zugelassenen Kartoffelsorten 2020.

Die Solana-Gruppe hat fünf Sorten-Neuzulassungen vorgestellt und ergänzt ihr Portfolio um pallida-resistente Speise- und Stärkesorten sowie um eine weißfleischige Chipssorte.

"Mit 4 YOU bringen wir unsere erste Speisesorte mit Pallida-Resistenz auf den deutschen Markt und kommen damit dem stetig steigenden Bedarf nach dieser Eigenschaft nach. Die frühe Sorte mit dunkelgelber Fleischfarbe ist aufgrund ihrer Eigenschaften sowohl für den deutschen als auch internationale Märkte , wie den Mittelmeerraum oder UK, interessant", heißt es in einer Presseinformation. --> Zur Sortenbeschreibung

Gaya ist eine tiefgelbe, festkochende Speisekartoffel mit gelber Schale, die mit ihrer sehr guten Trockentoleranz das Exportportfolio hervorragend ergänzen würde, schreibt die Firma weiter. [Link auf https://www.solana.de/kartoffelsorten-detail/items/sinatra.html]

Und mit Sinatra bediene man künftig die Märkte, die weißfleißige Chipssorten bevorzugen, wie die USA oder Japan. Durch ihre hervorragende Backeignung werde Sinatra aber auch das Interesse auf anderen Märkten wecken können, sind sich die Hamburger sicher. --> Zur Sortenbeschreibung

Da der Markt der Verarbeitungsindustrie hinsichtlich Stärke auch vor dem Hintergrund des gegenwärtigen ökologischen Bewusstseins wächst, werden mit Lukas (mittelfrüh; Sortenbeschreibung) und Jonas (mittelspät; Sortenbeschreibung) zwei neue Pallida-resistente Stärkesorten präsentiert. Somit bietet die Solana-Gruppe nun auch im Wirtschaftsbereich Sorten mit einer breiten Nematoden-Resistenz, die beide darüber hinaus Stärken gegenüber Virus vorweisen.

Da die Resistenzprüfung bezüglich Kartoffelkrebs noch nicht endgültig abgeschlossen ist, stehen belastbare Aussagen zu dieser Eigenschaft noch aus. Aktuell gebe es kleinere Mengen an Versuchsmaterial. Der kommerzielle Vertrieb soll beginnen, sobald die Vermehrung abgeschlossen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kartoffel-Zystennematoden – klein, aber gefährlich

vor von Martina Pohlmann, Friederike Mund, Matthias Bröker

Mais: Sortenergebnisse aus 2012 abrufbar

vor von Ostermann-Palz, Birte

Wer befällt Eiche?

vor von Dr. Ralf Petercord (03.08.2017 - Folge 31)

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen