GFPi mit neuem Vorstand

Die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e. V. (GFPi) präsentiert sich nach ihrer Mitgliederversammlung mit einem neuen Vorstand. Die­ser hat aus seiner Mitte Dr. Léon Broers zum Vorsitzenden der GFPi gewählt. Dr. Reinhard von Broock scheidet nach sieben Jahren Tätigkeit für die GFPi aus diesem Amt aus.

Die Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e. V. (GFPi) präsentiert sich nach ihrer Mitgliederversammlung mit einem neuen Vorstand. Die­ser hat aus seiner Mitte Dr. Léon Broers zum Vorsitzenden der GFPi gewählt. Dr. Reinhard von Broock scheidet nach sieben Jahren erfolgreicher Tätigkeit für die GFPi aus diesem Amt aus.
 
Stephanie Franck, stellvertretende Vorsitzende der GFPi, würdigte in ihrer Laudatio die nationalen wie internationalen Leistungen von Broocks für die Pflanzenzüchtungsforschung und hob insbesondere sein Engagement für das von ihm etablierte Saatgutprojekt in Äthio­pien hervor.
 
Die GFPi entstand im Frühjahr dieses Jahres durch die Verschmelzung der Gemeinschaft zur Förderung der privaten deutschen Pflanzenzüchtung (GFP) und dem Wirtschaftsverbund PflanzenInnovation (WPI) zu einer neuen Organisation. 
Anlässlich der Mitgliederversammlung 2015 wurde auch der Wissenschaftliche Beirat der GFPi neu gewählt. Prof. Dr. Wolfgang Friedt, der dem Gremium 21 Jahre lang vorstand, wurde verabschiedet. Der Wissenschaftliche Beirat berät den Vorstand in strategischen Fragen rund um die Pflanzenforschung.

Neuer Vorstand der GFPi:

  • Dr. Léon Broers (KWS Saat SE), Vorsitzender
  • Stephanie Franck (Pflanzenzucht Oberlimpurg Dr. Peter Franck), stellv. Vorsitzende
  • Wolf von Rhade (Nordsaat Saatzuchtgesellschaft mbH), stellv. Vorsitzender
  • Dr. Heinrich Böhm (Böhm-Nordkartoffel Agrarproduktion GmbH & Co.OHG)
  • Dr. Franz Eversheim (Bayer CropScience AG)
  • Dr. Martin Frauen (Norddeutsche Pflanzenzucht Hans Georg Lembke KG)
  • Dr. Dieter Stelling (Deutsche Saatveredelung AG)
  • Dr. Peter Welters (Phytowelt GreenTechnologies GmbH)

Wissenschaftlicher Beirat der GFPi:

  • Prof. Dr. Thomas Altmann (Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenfor­schung – IPK, Gatersleben)
  • Dr. Martin Ganal (Trait Genetics GmbH, Gatersleben)
  • Dr. Hubert Kempf (SECOBRA Saatzucht GmbH, Moosburg)
  • Dr. Gunhild Leckband (Norddeutsche Pflanzenzucht Hans Georg Lembke KG,
  • Holt­see)
  • Dr. Jens Lübeck (SaKa Pflanzenzucht GmbH & Co. KG, Windeby)
  • Prof. Dr. Bernd Müller-Röber (Universität Potsdam)
  • Prof. Dr. Frank Ordon (Julius Kühn-Institut, JKI Quedlinburg)
  • Dr. Milena Ouzunova (KWS SAAT SE, Einbeck)
  • Prof. Dr. Ulrich Schurr (Forschungszentrum Jülich GmbH)
  • Prof. Dr. Rod Snowdon (Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • Dr. Gunther Stiewe (Syngenta Seeds GmbH, Bad Salzuflen)
  • Prof. Dr. Andreas Weber (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
  • Prof. Dr. Detlef Weigel (MPI für Entwicklungsbiologie, Tübingen)
  • Dr. Jens Weyen (Saatzucht Josef Breun GmbH, Herzogenaurach)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen