Grüne machen Wahlkampf mit Pestizidreduktionsplan

Die Grünen legen heute einen Pestizidreduktionsplan vor. Er enthält die Forderungen für ein Verbot von Glyphosat und Neonikotinoiden sowie für eine Pflanzenschutzmittel Abgabe. Im Vorfeld der Bundestagswahlen wird er in Berlin prominent von der Grünen Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt präsentiert.

Die Grünen legen heute einen Pestizidreduktionsplan vor. Er enthält die Forderungen für ein Verbot von Glyphosat und Neonikotinoiden sowie für eine Pflanzenschutzmittel Abgabe. Im Vorfeld der Bundestagswahlen wird er in Berlin prominent von der Grünen Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt präsentiert.

Die Grünen stellen heute einen „Fünf-Punkte-Plan zur Reduktion von Pestiziden“ vor. Für die Präsentation haben sie sich den Tag der Artenvielfalt ausgesucht. Im Gespräch mit einem Imker will die Grüne Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt die Eckpunkte erläutern. Mit dem Papier will die Partei nach eigener Aussage „Wege zu einer Pestizidreduktion in der Landwirtschaft“ aufzeigen. „Auf deutschen Äckern werden 50 Prozent mehr Pestizide als 1995 eingesetzt“, begründen sie ihren Ansatz in dem Papier, das top agrar vorliegt. Dies verursache "Großschäden" für die Artenvielfalt.

Feste Reduktionsziele und Anwendungsverbote für Wirkstoffe

Inhaltlich fordert die Partei in ihrem Plan feste Reduktionsziele für den Einsatz von...

Die Redaktion empfiehlt

Die Zulassung für das Herbizid Glyphosat soll für weitere zehn Jahre verlängert werden. Der lang erwartete Vorschlag von EU-Verbraucherkommissar Vytenis Andriukaitis liegt jetzt vor, mit dem der...

Der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Carl-Albrecht Bartmer wirbt für einen größeren Maßnahmenmix im Pflanzenschutz über chemischen Behandlungen hinaus. Die Betriebe...

Die aktuelle Debatte um die Neonikotinoide lässt wenig Spielraum für eine Rückkehr der Wirkstoffe als Beizmittel. Die EU-Kommission will sie sogar für alle Anwendungen verbieten. Die...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen