Tag der Insekten

Insekten schützen und gewinnen!

Zum Tag der Insekten wollen wir an unseren Wettbewerb "Insekten brauchen Bauern" erinnern. Sie legen Blühstreifen an oder fördern die Artenvielfalt auf andere Weise? Dann überzeugen Sie unsere Jury von Ihrem Konzept!

Ob einzelner Landwirt oder landwirtschaftliche Ortsvereine: Mitmachen kann jeder, der Gutes für die Vielfalt der Insekten tut. Insekten sind in vielen Bereichen wichtig. Deshalb sitzen in unserer Jury nicht nur Vertreter der Landwirtschaft oder der Imkerei. Auch Naturschützer, Vertreter der LV Stiftung Münster und des Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmens Syngenta als Sponsoren des Wettbewerbes sowie Prof. Dr. Teja Tscharntke der Uni Göttingen, stellvertretend für die Wissenschaft, begutachten die Bewerbungen. Wir prämieren die Gewinner öffentlichkeitswirksam auf der Grünen Woche. Es locken insgesamt 25 000 € für den Insektenschutz.

Folgendes bewertet die Jury:

  • Maßnahmen auf der landwirtschaftlichen Fläche wie das Bereitstellen von blühenden Pflanzen über die ganze Saison und das Schaffen von Lebensräumen für Insekten. Gewichtungsfaktor: 60 %
  • Maßnahmen in der Agrarlandschaft wie z. B. das Anlegen von Brachen und Feldgehölzen, außerdem helfen Kleingewässer und Feuchtgebiete. Gewichtungsfaktor: 30 %
  • Kooperationspartner wie landwirtschaftliche Verbände, Naturschützer, Imker oder auch Politiker. Gewichtungsfaktor: 10 %

Denn Insekten brauchen Bauern! Machen Sie jetzt mit und bewerben Sie  sich noch bis zum 31.3.2019 unter www.insektenfreund.com 

Mehr Infos finden Sie auch hier: