Kein Pflanzenschutz für Miscanthus und Silphie auf Vorrangflächen

Stehen Miscanthus und Durchwachsene Silphie auf Ökologischen Vorrangflächen, ist Pflanzenschutz tabu.

Für die bereits seit vergangenem Jahr auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) zugelassenen Kulturarten Miscanthus und Durchwachsene Silphie soll der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verboten werden. Lediglich im ersten Jahr, in dem die beiden Arten angelegt werden, soll das Verbot nicht gelten.

Das sieht die Vierte Verordnung zur Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung und der InVeKos-Verordnung vor, die das Bundeslandwirtschaftsministerium vor Weihnachten dem Bundesrat zugeleitet hat.

Zudem soll mit der Neuregelung der Verordnung der Einsatz mineralischer Düngemittel auf Vorrangflächen mit Miscanthus und Durchwachsener Silphie untersagt werden. Organische Düngemittel sollen aber weiter zulässig sein.

Die Bundesregierung folgt mit ihrem Verordnungsentwurf den Vorgaben des EU-Rechts. Die Verordnung soll rückwirkend am 1. Januar 2019 in Kraft treten. Der Bundesratsausschuss wird sich voraussichtlich Mitte Januar mit der Vorlage befassen. Die Beschlussfassung im Plenum könnte Mitte Februar erfolgen.


Diskussionen zum Artikel

von Gerhard Steffek

Wieder nur ein Beispiel -

für die Gängelung des Praktikers mit seinen Erfahrungen durch inkompetente Besserwisser und Ideologen. Wie Goethe schon sagte: Der Deutsche hat seit jeher die Art es besser wissen zu wollen wie der dessen Handwerk es ist und es besser verstehen als der, der sein Leben damit zugebracht.

von Anton Sieverdingbeck

Passt doch

Natürlich ist das wieder mal eine zusätzliche Regulierung, die an sich keine braucht. Beim Miscanthus-Anbau ist die Spritzung ehe nur im 1. Jahr nötig und organischer Dünger ist an sich immer noch der beste Volldüngee. Für die genügsame Pflanze reicht sowieso eine kleine Düngergabe.

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen