top agrar plus Düngeverordnung

Gutachten bestätigt gravierende Mängel am Messstellennetz

Ein neues Fachgutachten hat gravierende Fehler bei den Grundwassermessungen des niedersächischen Messstellennetzes identifiziert. Wir sprachen mit dem Hydrogeologen Dr. Stephan Hannappel.

Das niedersächsische Wasserrahmenrichtlinien-Messnetz, welches dazu dient, die Nitratbelastung der Grundwasserkörper zu bewerten, weist gravierende Mängel auf. Zu diesem Schluss kam ein von 23 Kreisverbänden des Landvolkes in Auftrag gegebenes hydrogeologisches Gutachten.

Der Hydrogeologe Dr. Stephan Hannappel hatte die Messstellendaten des NLWKNs von 41 der insgesamt 123 Grundwasserkörper ausgewertet. Er kam zu dem Schluss, dass das vorliegende Messnetz aus mehreren Gründen nicht geeignet sei, den chemischen Zustand der Grundwasserkörper fachlich plausibel zu bewerten. Wie aus dem vorliegenden Gutachten hervorgeht, seien bei der Anlage und dem Betrieb des Messnetzes massive Fehler gemacht worden.

Niedersachsens Alleingang beim Bewertungsschema

In Niedersachsen entwickelte man zur chemischen Beurteilung der Grundwasserkörper ein eigenes Bewertungsschema. Dieses basiert auf die Einteilung der Grundwasserkörper in Teilräume. Diese schwanken jedoch stark in der Größe und weisen keine ausreichend einheitlichen hydrogeologischen Eigenschaften auf. Auch sei häufig die Anzahl der Messstellen zu gering, um die Gebiete anhand der Messwerte beurteilen zu können. In diesen Fällen greife das Land zur sogenannten „Einzelfallbewertung“. Diese basiert auf Kenntnissen, nicht auf Messdaten und ist nicht belegbar dokumentiert.

Darüber hinaus überprüfte Dr....

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.