Personalie

Leiter der BASF-Agrarsparte geht in den Ruhestand

BASF-Agricultural Solutions bekommt zum Juni einen neuen Chef.

Der Leiter des BASF-Unternehmensbereichs Agricultural Solutions, Markus Heldt, geht in den Ruhestand. Wie der Konzern mitteilte, wird der 61-Jährige zum 30. Juni ausscheiden. Am 1. Juli 2019 übernehme dann Vincent Gros die Nachfolge. Er sei derzeit als Senior Vice President für die globale Integration des Geschäfts mit Saatgut und nicht-selektiven Herbiziden verantwortlich.

Gros war von 2005 bis 2010 Geschäftsführer im Bereich Business Management der Abteilung Pflanzenschutz in Frankreich und Geschäftsführer der BASF Agro SAS sowie der BASF Agri Production. Im Jahr 2010 nahm er dann die Rolle des Senior Vice President und des Leiters der regionalen Geschäftseinheit Europa, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), Zentralasien, Afrika und Mittlerer Osten im BASF-Unternehmensbereich Pflanzenschutz ein.

Case IH muss Namen vom neuen Versum ändern

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Agra Europe (AgE)

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen