Grünland

Mäuseplage Niedersachen: 130 Anträge auf Umbruch genehmigt

130 Höfe in Niedersachsen dürfen ihr Grünland nach der Mäuseplage umbrechen und neu anlegen. 330 Betriebe hatten insgesamt diese Erlaubnis beantragt.

Bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sind bislang 330 Anträge auf Neuanlage von Grünland von Landwirten eingegangen, deren Wiesen und Weiden durch die Feldmausplage zerstört wurden. Sie verlangen Unterstützung bei der Reparatur von gut 1.700 Flächen, berichten Medien. Die Kammer hat davon allerdings nur 130 Betriebe mit gut 700 Schlägen anerkannt.

Hintergrund

Durch die Dürre der letzten zwei Jahre hat sich die Mäusepopulation rasant ausgeweitet. Die Tiere haben das Grünland oftmals völlig zerstört, mit drastischen Folgen für die Milchbauern. Die Rede ist von insgesamt 150.000 ha, was laut dem Landvolk für viele Höfe existenzbedrohend sei.

Das Agrarministerium hatte daraufhin nach Einzelfallprüfung der Schäden einen Umbruch mit Neuansaat genehmigt. Seit Februar können betroffene Betriebe Anträge für solch eine Bodenbearbeitung stellen.

Die Redaktion empfiehlt

Aufgrund der Mäuseplage dürfen Landwirte in Niedersachsen zur Narbenerneuerung ihr Dauergrünland umbrechen. Der Antrag dafür sei aber viel zu kompliziert, sagt das Landvolk.

Wegen Mäusebefall müssen wir unser komplettes Dauergrünland neu einsäen. Brauchen wir unter diesem besonderen Härtefall trotzdem die Doppelgenehmigung bei den Behörden?

Landwirte in Niedersachsen, die große Mäuseschäden zu beklagen haben, können jetzt einen Antrag auf Grünlandreparatur stellen.

Milder Winter

Mäuseplage auch in Thüringen erwartet

vor von Alfons Deter

Der milde Winter und reichlich Nahrung haben die Mäusepopulation auch in Thüringen explodieren lassen. Der Bauernverband warnt vor massiven Ernteschäden.

„Da rollt eine Katastrophe auf uns zu, Niedersachsen muss bei der Feldmausplage den Notstand ausrufen“, sind sich die Vertreter der Grünlandregionen einig.


Diskussionen zum Artikel

von Wilhelm Grimm

Nicht nur gewaltig,

vor allem ehrabschneidend und lächerlich-------und dumm !!!!!!

von Willy Toft

Das ist ja "gewaltig"!

Der Zirkus nimmt seinen Lauf, am besten noch einen Kontrollbeamten auf den Kotflügel, damit es auch gut wird! Die Erfahrung und die Sachkenntnis von uns Bauern wird doch jeden Tag von diesen Herrschaften hinterfragt.

von Willy Toft

Das ist ja "gewaltig"!

Der Zirkus nimmt seinen Lauf, am besten noch einen Kontrollbeamten auf den Kotflügel, damit es auch gut wird! Die Erfahrung und die Sachkenntnis von uns Bauern wird doch jeden Tag von diesen Herrschaften hinterfragt.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen