Wetter

Neu: Wetter melden beim DWD

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat seine WarnWetter-App erweitert. Nutzer können nun sich in der Vollversion interaktiv beteiligen.

Es schüttet gerade wie aus Kübeln, und die Straße steht unter Wasser? Jetzt können Sie Wetterereignisse wie diese melden – die Vollversion der WarnWetter-App des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist in der Version 3.0 u.a. um diese Funktion erweitert. So will der DWD seine Vorhersageverfahren sowie die darauf aufbauenden Warnungen verbessern. „Mit Crowdsourcing können wir unsere Nutzer aktiv und zum gegenseitigen Vorteil in das Warnmanagement des nationalen Wetterdienstes einbinden. Zugleich profitieren wir von deren Beobachtungen“, sagt dazu Hans-Joachim Koppert, Vorstandsmitglied und Leiter Wettervorhersage des DWD.

Wetter einfach melden

Um Ereignisse zu melden, klicken Sie auf dem Startbildschirm die Karten „Meldungen“ an. Unter „Meldung eingeben“ können Sie die Kategorie wie Blitz, Regen, Bewölkung wählen und dann angeben, wie ausgeprägt das Ereignis ist. Die Meldung können Sie mit oder ohne Foto an den DWD senden. Alle gemeldeten Wetterereignisse sind dann für die Nutzer der Vollversion in einer Karte zusammengefasst.

WarnWetter-App

Wetter melden in der App: Ereignis auswählen, beschreiben und absenden – alle Meldungen zeigt dann die Karte als gefärbte Symbole. (Bildquelle: DWD)

Darüber hinaus hat der DWD die Vollversion um diese drei Hauptfunktionen erweitert:

  • Persönlicher Startbildschirm
  • Grafische Anzeige der Temperaturen für die Favoriten auf dem Startbildschirm
  • Vorhersage von Böen in der Kartendarstellung

Vollversion nutzen?

Der DWD bietet seine WarnWetter App kostenfrei und als Vollversion an. Diese bietet deutlich mehr Funktionen wie die Wettervorhersage und die Möglichkeit, Wetter selbst zu melden. In den Google- und Apple-App-Stores ist die App für einmalig 1,99 € erhältlich.

Übrigens: Als Einsatzkraft bei der Freiwilligen Feuerwehr, der Berufsfeuerwehr, dem THW o.ä. können Sie die Vollversion kostenfrei nutzen. Dafür müssen Sie sich nach Installation der App registrieren und den dann zugesendeten Code eingeben.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen