Neue Maiswurzelbohrer-Karte im Internet

Über die Ausbreitung des Westlichen Maiswurzelbohrers in Deutschland informiert eine neue interaktive Online-Karte des Deutschen Maiskomitees (DMK). Die Karte umfasse alle Fundstellen aus den Jahren 2008 bis 2011, teilte das DMK in der vergangenen Woche mit. Möglich sei eine nach Jahren getrennte oder summierte Anzeige der Fangzahlen.

Über die Ausbreitung des Westlichen Maiswurzelbohrers in Deutschland informiert eine neue interaktive Online-Karte des Deutschen Maiskomitees (DMK). Die Karte umfasse alle Fundstellen aus den Jahren 2008 bis 2011, teilte das DMK in der vergangenen Woche mit. Möglich sei eine nach Jahren getrennte oder summierte Anzeige der Fangzahlen. Ähnlich wie bei einem Routenplaner würden sich die Regionen mit einer Zoomfunktion vergrößern lassen. Der Nutzer könne den Standort verschieben und erhalte nach einem Klick auf einen Befallsstandort weitere Angaben zu den örtlichen Fangzahlen.

Mit dieser Karte erweitert das DMK eigenen Angaben zufolge sein leicht verständliches Online-Informationsangebot über den weltweit wirtschaftlich bedeutendsten Maisschädling. Die Karte finden Sie hier . AgE

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Ackerbau dienstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.