Buchtipp

Neues BZL-Pocketheft „Pflanzenzüchtung heute“

Vom Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) kommt ein kleines Heftchen zur Pflanzenzüchtung

„Größer – schöner – gesünder? Pflanzenzüchtung heute“ heißt das neue Pocketheft des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL). Neben historischen Informationen gibt es mit Blick auf den Klimawandel Lesenswertes zu modernen Züchtungsmethoden oder genetischen Reserven alter Sorten.

Pflanzenzüchtung ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Ernährungssicherung. Welche Möglichkeiten bietet Pflanzenzüchtung heute, was kann man von ihr erwarten? Das neue Pocketheft bietet einen kurzen Überblick über wichtige Aspekte und Fragestellungen der Pflanzenzüchtung – von den ersten Anfängen der Kultivierung bis zur heutigen Nahrungsversorgung für eine wachsende Weltbevölkerung.

Die Möglichkeiten der Pflanzenzüchtung haben sich durch immer ausgefeiltere Techniken, insbesondere in den vergangenen 100 Jahren, enorm weiterentwickelt. Sie bieten Lösungsansätze für zukünftige Herausforderungen, ernten aber auch Kritik. Das BZL stellt die Möglichkeiten vor – sachlich und fachlich fundiert.

Vor dem Hintergrund des Klimawandels können moderne Züchtungsmethoden bei der Entwicklung widerstandsfähiger Sorten helfen. Mit alten Sorten und den Wildformen von Nutzpflanzen steht zugleich ein großes und wichtiges Gen-Reservoir für Neuzüchtungen bereit.

Das Pocketheft erhalten Sie kostenfrei im BLE-Medienservice:
Bestell-Nr. 0430
DIN A6, 28 Seiten

www.ble-medienservice.de


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen