Neues Mittel

Neues Fungizid von BASF zugelassen

Das neue Isopropanol-Azol-Fungizid „Revysol“ ist ab Frühjahr 2020 verfügbar

Für das Isopropanol-Azol-Fungizid „Revysol“ hat die BASF die Zulassung in Deutschland erhalten. Es steht dem Konzern zufolge den Landwirten als Soloformulierung unter dem Produktnamen „Revystar“ für das Frühjahr 2020 in der Anwendung bei Weizen, Gerste und Triticale zur Verfügung.

Revystar sei das erste zugelassene Fungizid seiner Klasse, welches in den Markt eingeführt werde, teilte das Unternehmen mit. „In der aktuell emotionalen Debatte ist dies eine positive Nachricht für die Landwirte“, erklärte der Geschäftsführer Agricultural Solutions Deutschland, Michael Wagner.

Die Landwirte stünden vor der Herausforderung, mit einer immer geringeren Produktauswahl zunehmenden Resistenzen zu begegnen. Dieser Rückgang an Produkten beruhe auf zunehmend strengeren Zulassungskriterien und der Herausforderung, neue Wirkstoffe zu finden. „Für die Entwicklung von Revystar haben wir unsere Expertise in den Bereichen Fungizide, Registrierung und Nachhaltigkeit genutzt, um eine herausragende Wirksamkeit zu erreichen und zugleich hohe regulatorische Anforderungen zu erfüllen“, betonte Wagner.

Die Redaktion empfiehlt

In den USA produziert BASF jetzt das „Blockbuster-Fungizid“ Revysol. Die Anlage hat einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gekostet.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen